Evangelische Jugend Wolfratshausen

 



GB 18-3 Korsika-FreizeitGB 18-3 Libi-Freizeit

Zweitausenddreihundertundfünf€neunzig

Jugendsammlung an die Evangelische Jugend im Dekanat Bad Tölz überweisen durften. 2305,90€, das ist eine tolle Summe, mit der Sie die evangelische Jugendarbeit in Bayern, in unserem Dekanat und in unserer Kirchengemeinde unterstützt haben. Vielen Dank und ein herzliches Vergelt´s Gott im Namen aller Jugendlichen, die auf verschiedene Weise von Ihrer Spende profitieren dürfen!

Vincent im Namen der Jugendgruppe

Neustart der Jugendgruppe


Du hast letztes Jahr Konfirmation gehabt? Dann komm doch zur Jugendgruppe! Wir treffen uns jeden Mittwoch um 19:30 Uhr am Jugendhaus neben der Kirche. Mal gibt es einen entspannten Abend ums Lagerfeuer, mal einen Ausflug, etwas zu essen oder einen Spieleabend. Bringe gerne deine Ideen mit, bestimmt lässt sich auch davon etwas umsetzten! Wir freuen uns auf euch!


Euer Jugendgruppen-Team

Kinderzeltlager Lindenbichl


Auch in diesem Jahr war im August wieder Libi-Zeit. 32 Kinder und 7 ehrenamtliche Jugendleiter aus Wolfratshausen waren auf der Insel, die Träume wahr werden lässt.
10 prall gefüllte Tage mit Basteln, Baden, Rounder, Lagerfeuer, Spielen, … Vielen Dank an das tolle Team, das sich ehrenamtlich nicht nur die 10 Tage für Libi selbst Zeit genommen hat, sondern auch viel Liebe, Herzblut und Geduld in die Vor- und Nachbereitung gesteckt hat!


Michaela Kleeman


Ein Brief von der neuen FSJlerin
Thea HerbigGB 18-3 Neue FSJlerin Thea Herbig

 

Ich heiße Thea Herbig, bin 18 Jahre und habe im September ein FSJ in der evangelischen Jugend begonnen. Das hat sich gut getroffen, weil ich das Fach Religion in der Schule
schon sehr mochte und es auch eines meiner Abifächer war. Mein FSJ ist geteilt: die eine Hälfte bin ich in der evangelischen Jugendarbeit tätig und die andere Hälfte in der Mittagsbetreuung der Grund-und Mittelschule Wolfratshausen.

Ich bin schon ziemlich sicher, dass ich einen Beruf im pädagogischen oder sozialen Bereich machen möchte. Am liebsten arbeite ich mit Menschen zusammen, deshalb ist dieses FSJ genau das Richtige für mich, um neue Erfahrungen zu sammeln und Verantwortung zu übernehmen.

Danach weiß ich hoffentlich, was genau ich werden will. Meine Aufgaben in dem Jahr sind die Jugendgruppe zu betreuen, Ausflüge zu organisieren und im Büro zu helfen. Ich bin schon sehr gespannt, was mich erwartet, und freue mich auf neue Herausforderungen.

Liebe Grüße, eure Thea :)


*  ءامدق ءاقدصأ و ددج سانأ

Neue Bekanntschaften und alte Freunde

Mit 17 Jugendlichen machten wir uns dieses Jahr auf den Weg ins heilige Land. Eine Reise, die jeden von uns mit Erinnerungen beschenkt hat, die uns ein Leben lang begleiten werden.

Wir haben viele Eindrücke gesammelt, Kirchen besichtigt und natürlich sehr gutes Essen probiert. Auch die politische Situation und den Konflikt zwischen der palästinensischen und der israelischen Seite haben wir hautnah erlebt. Hierbei war es für uns alle ein einschneidendes Erlebnis, dass wir drei Stunden brauchten um einen Checkpoint passieren zu dürfen. Auch die 8 Meter hohe Mauer, die sich kreuz und queer durch das Land zieht, schockierte uns immer wieder aufs neue.

Gerade deswegen überraschte uns die optimistische gute Laune unserer palästinensischen Partner. Wir verbrachten zwei wundervolle Tage beim Campen am See Genezareth und hatten trotz der Sprachbarriere tiefgründige Gespräche. Jetzt vermissen wir alle unsere Freunde in Palästina und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Lisa Muchow

* auf Deutsch: Neue Leute und alte Freunde

GB 18-3 Evang.Jugend im Heiligen Land

  Evang. Jugend im Dekanat Bad Tölz-Wolfratshausen im Heiligen Land