Ukraine in Not!

Spendenaktion der Diakonie Katastrophenhilfe

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat einen Nothilfefonds mit zunächst 500.000 Euro aufgelegt. Zu den Soforthilfen gehören Nahrungsmittel, Trinkwasser oder die Bereitstellung von Notunterkünften. Gemeinsam mit Partnern in Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn erfolgen weitere Hilfsmaßnahmen.
Neben der Hilfe in den Nachbarländern unterstützt die Diakonie Katastrophenhilfe mit ukrainischen Partnern Maßnahmen in der Ukraine. Die Partner bieten auch psychosoziale Hilfe an.
Die Diakonie Katastrophenhilfe ist seit Beginn des Konflikts 2014 über viele Jahre in der Ukraine aktiv und verfügt sowohl in der Ukraine als auch in den Nachbarländern über ein Netzwerk von erfahrenen Nothilfeorganisationen.

Bitte helfen Sie mit!
Diakonie Katastrophenhilfe
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
Stichwort: Ukraine Krise
Online unter: www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/