Thema

Freiwillig sozial engagiert...

            ...Die Freiwilligendienste der Diakonie Bayern

Spendenaufruf zur Frühjahrssammlung
GB 19-1 Frühlingssammlung der Diakonie BayernIn den Freiwilligendiensten (FSJ und BFD) können junge Menschen bis 27 Jahre für sechs, zwölf oder 18 Monate in kirchlich-sozialen Einrichtungen mitarbeiten, z. B. in der Kinder- und Jugendarbeit, in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, in der Alten- und Krankenpflege oder auch in Kirchengemeinden und Kindergärten. So erhalten sie einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche der sozialen Arbeit. Der Frei-willigendienst kann dadurch zur beruflichen Orientierung beitragen. Die jungen Menschen können ihren Horizont erweitern und Grenzen der eigenen Person erleben, indem sie neue Arbeitsfelder und neue Menschen kennen lernen.
Die Diakonie hilft. Helfen Sie mit.
Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Diakonie Bayern mit Freiwilligen aus dem Ausland, die Begleitung von Freiwilligen mit besonderem Unterstützungsbedarf, die Freiwilligendienste mit Fluchtbezug sowie alle anderen Angebote der Diakonie in Bayern.

Herzlichen Dank!

Weitere Informationen zum Sammlungs-thema erhalten Sie im Internet unter www.diakonie-bayern.de

Spendenkonto
IBAN
DE29 7005 4306 0000 0001 58
Stichwort:
Frühjahrssammlung 2019

Maria Feldigl

Seit 55 Jahren spielt sie in unserer St. Michaelskirche die Orgel – nicht nur sonntags, sondern auch unermüdlich bei Taufen,
Trauungen und Beerdigungen, manchmal dreimal hintereinander am selben Tag!

GB 19-1Bei ihr ist die Orgel in guten Händen:GB 19-1 Maria Feldigl

Sie hält jede Auffälligkeit für den Orgelbauer schriftlich fest und achtet sorgfältig darauf, dass alles in Ordnung ist, wenn andere Musiker darauf gespielt haben. Obwohl sie mittlerweile hochbetagt ist, kommt sie jeden Tag zum Üben und hält sich und das Instrument damit fit.

Im Mai feiert sie einen runden Geburtstag – ein guter Anlass, dass wir Ihnen, liebe Frau Feldigl, von ganzem Herzen danken und Ihnen für die Zukunft Gottes Segen und noch viele schöne Töne für unsere Gottesdienste und zum Lob Gottes wünschen!

Pfr. Florian Gruber im Namen der ganzen Gemeinde!


Herzliche Einladung zum
Orgel-Schnuppernachmittag

am Samstag, den 20. Juli 2019 von 16 – 19 Uhr

in der evangelischen Johanneskirche
Bad Tölz (Schützenstraße 12)
Leitung: Dekanatskantorin Elisabeth Göbel

Das Angebot richtet sich an alle, die Interesse an der Orgel und am Orgelspielen haben – egal in welchem Alter. Zu Beginn gibt es eine kurze Einführung in die Funktionsweise der Orgel, den Aufbau und die Klangfarben der unterschiedlichen Register. Dann darf jeder, der mag, selbst einmal auf der Orgelbank Platz nehmen und unter Anleitung erste Töne am Instrument probieren. Den Abschluss bildet ein ca. 30-minütiges Kurz-Konzert, bei dem sich die Organistin gern auf Finger und Füße schauen lässt.

GB 19-1 Orgelprospekt der Johanneskirche in Bad Tölz Foto: Marie-Luise Göbel

Um Anmeldung bis zum 15. Juli 2019 wird gebeten bei Elisabeth Göbel,
tel: (08041) 76 12 73 38 oder per Mail Elisabeth.Goebel@elkb.de


 GB 19-1 Lutherrose

 GB 19-1 Logo Evang. Bildungswerk

 

 

 

 

   Verleihung der Lutherrose

                    für Bildungsprojekte und soziale Initiativen

                    im Dekanat Bad Tölz

 

Das Evangelische Bildungswerk möchte helfen, dass möglichst viele Kreise, Aktivitäten und Gruppen das Leben in unseren Gemeinden bereichern.

Dazu suchen wir Personen mit dem Wunsch und mit Ideen für neue Veranstaltungen, Aktivitäten und Kreise und Personen mit Erfahrung, die bereit sind, anderen ihre Erfahrung weiterzugeben (Coaches).

Wir bieten strukturierte Begleitung bei der Umsetzung der Ideen und Unterstützung durch die Vermittlung von Coaches, ggf. auch finanzielle Mittel immer in Abstimmung mit der Leitung Ihrer Gemeinde.

Bis zum 30. Juni sollten Sie sich mit Ihrer Idee, Ihrem Vorhaben, Ihrem Projekt beim ebw.bad-toelz@elkb.de gemeldet haben. Der Vorstand führt dann die Ideen/Projekte mit den Coaches zusammen, die das Projekt je nach Bedarf
bis zu 10 Monate begleiten.

Während der Coaching-Phase werden Ziele formuliert und Wege überlegt, diese Ziele zu erreichen. Es wird für alle Projekte einen zentralen Projekttag geben mit Vorträgen, Networking und Workshops.

Auf der Mitgliederversammlung des EBW im Juni 2020 werden alle Projekte vorgestellt und mit der „Lutherrose des EBW Bad Tölz“ ausgezeichnet.


 Einladung an alle aus Wolfratshausen und Geretsried,

 die an einem Mittwochnachmittag Zeit haben zur offenen Gruppe

                                                                    "Aktiv-unterwegs"

GB 19-1 Gruppe "Aktiv-unterwegs"

 Einmal im Monat gibt es ein gemeinsames Essen mit anschließendem Kaffee im
evangelischen Gemeindehaus in der
Egerlandstraße Nr. 39 in Geretsried um 12:30 Uhr. Dazu sind alle Interessenten herzlich eingeladen.

Damit wir gut planen können, ist es gut, wenn Sie sich im Pfarrbüro in Geretsried unter
tel: (08171) 620 26 anmelden. Danach
können wir die Zeit gut nutzen für einen Nachmittagsausflug unter dem Motto
„Aktiv-unterwegs“.

Abfahrt ist um 14:00 Uhr bei der Petruskirche. Auch daran kann jede und jeder nach
vorheriger Anmeldung teilnehmen, je nach Ausflugsziel und Mobilität. Es gibt dabei
interessante Führungen in den Bereichen Kunst und Kultur oder in der Natur.

 

  Unser nächster Ausflug geht am 8. Mai zu einer Führung im
  Bayerischen Rundfunk.

Pfr. Christian Moosauer

Anmeldung zu Essen und
Ausflügen bitte
im Pfarrbüro
Geretsried
tel: (08171) 62026