Seit 10. Mai wieder möglich:

Gottesdienste in St. Michael

Seit Sonntag, 10. Mai, finden in unserer Kirche
wieder Gottesdienste statt.

Gemäß staatlichen und kirchlichen Vorgaben gelten dafür besondere Hygienevorschriften:

  • Alle Gottesdienstbesucher müssen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.
  • Zwischen den Besuchern müssen mindestens 2 Meter Abstand eingehalten werden.
    Hausgemeinschaften dürfen nebeneinander sitzen.
    (Deshalb wird jede zweite Bankreihe gesperrt und der Saal geöffnet.)
  • Gesangbücher und Klingelbeutel werden nicht benutzt.
    Reduzierter Gesang mit Mund-Nase-Bedeckung ist möglich. Wir legen Liedzettel auf.
  • Bei allen Gottesdiensten sind Kirchenvorsteher als Einweiser anwesend,
    die auf die Mund-Nase-Bedeckung und den Sitzabstand der Besucher achten.

In Waldram, Holzhausen und Oberherrnhausen werden aus hygienischen Gründen
vorerst keine evangelischen Gottesdienste stattfinden.
Auch Kinder- und Familiengottesdienste müssen derzeit ausfallen.